Borussia Dortmund gegen Tottenham, RB Leipzig beim AS Monaco: So lauten die beiden Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung am Dienstag. Die Chancen auf Erfolge der Bundesliga-Clubs schätzt Sportwetten-Pur als gering ein.

Übrigens: Unser Partner Bet365 hat aktuell wieder ein attraktives Neukundenangebot: Wer bis zu 100 Euro einzahlt, erhält auf den Einzahlungsbetrag einen 100 Prozent Bonus gutgeschrieben.

Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur (20.45 Uhr live bei Sky)

Tendenz: Der BVB befindet sich nicht erst seit der 1:2-Niederlage am vergangenen Freitag in Stuttgart in der Krise. Die Gegner haben sich auf die Spielweise der Dortmunder eingestellt und überwinden die extrem hochstehende Abwehr mittlerweile so oft, dass der Stuhl von Trainer Peter Bosz wackelt. Auch, weil der BVB schon früh so gut wie gar keine Chance hatte, sich für die K.o.-Phase in der Champions League zu qualifizieren. Gegner Tottenham gewann das Hinspiel 3:1, BVB-Torhüter Bürki patzte gleich doppelt. Die Briten sind ziemlich sicher Gruppensieger, selbst wenn sie in Dortmund verlieren sollten. Wer auf einen Auswärtssieg tippen will, sollte unbedingt die Aufstellungen abwarten. Gut möglich, dass der ein oder andere Star bei den Gästen geschont wird.

Tore: Im Hinspiel gab es vier, ebenfalls vier Stück fielen bei der 1:3-Heimniederlage der Dortmunder gegen Real Madrid. Die Dortmunder Defensive ist dermaßen schwach, dass man Gegentore mittlerweile fest einplanen kann. Auch die Tatsache, dass BVB-Stürmer Aubameyang nach seiner Suspendierung wieder dabei ist, spricht eher für ein torreiches Spiel.

Tipp: Genau deswegen riskieren wir heute mal etwas mehr und entscheiden uns für die Wette, dass [wc_highlight color=“green“]beide Teams ein Tor erzielen und Tottenham am Ende gewinnt[/wc_highlight]. Das gibt bei unserem Partner Bet365 eine Quote von 5,0.
+
++UPDATE+++ Da die Siegquote für Tottenham über Nacht deutlich gestiegen ist (und damit auch die Quote für unseren Wett-Tipp auf 5,5) ist davon auszugehen, dass einige Ersatzsspieler in Tottenhams Aufstellung zu finden sein werden. Wer etwas mehr Sicherheit bevorzugt, spielt daher die Wettart [wc_highlight color=“green“]“Unentschieden ungültig“ auf Tottenham[/wc_highlight] für 2,5. Endet das Spiel ohne Sieger, gibt es das Geld zurück.   

AS Monaco – RB Leipzig (20.45 Uhr live bei Sky)

Tendenz: Beide Teams stehen unter enormen Druck. Leipzig muss dringend gewinnen, um noch eine Chance auf den Einzug in die K.o.-Phase zu haben. Diese könnte sich mit einem Sieg sogar nach das Schlusslicht Monaco bewahren, dann müsste Besiktas Istanbul im Parallelspiel allerdings den FC Porto bezwingen. So oder so verbessert der Sieger dieses Spiels seine Chance, in einem europäischen Wettbewerb zu überwintern, und sei es nur in der Europa League. Beide Teams verpatzten die Generalprobe in der Liga: Monaco kam nicht über ein 1:1 beim Abstiegskandidat Amiens hinaus, Leipzig verspielte in Leverkusen trotz Überzahl eine 2:1-Führung (Endstand 2:2).

Tore: Monaco hat bislang die wenigsten Tore in der Gruppe G (3) erzielt, Leipzig die zweitwenigsten (5). Da sehr viel auf dem Spiel steht, erwarten wir keine Torflut.

Tipp: [wc_highlight color=“red“]Vieles spricht für ein Unentschieden[/wc_highlight]. Das ist unsere Wahl und gibt bei Bet365 eine Quote von 3,75.

SSC Neapel – Schachtjor Donezk (20.45 Uhr live bei Sky)

Tendenz: Neapel führt die italienische Liga mit zwei Punkten Vorsprung vor Juve an. In 13 Spielen holten die Napolitaner 11 Siege und zwei Unentschieden. Am Wochenende gab es zudem einen 2:1-Erfolg gegen den AC Milan. Was also spricht gegen einen Sieg im Gruppenspiel gegen Donezk? Eigentlich nur das Hinspiel, in dem sich das italienische Spitzenteam kräftig blamierte und mit 1:2 verlor. Deswegen brauchen die Gastgeber heute Abend auch einen Sieg mit zwei Toren Unterschied, um sich überhaupt noch theoretische Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde zu erhalten.

Tore: Schachtjor wird mauern und auf Konter spielen. Mit einem 0:0 wären die Ukrainer sicher im Achtelfinale. Kaum vorstellbar, dass die Gäste auch nur das Geringste ins Spiel investieren.

Tipp: Es wird verdammt schwierig, gegen Schachtjor die so dringend notwendigen zwei Tore zu erzielen. Aber wir trauen es dem topbesetzten Angriff der Italiener zu und spielen [wc_highlight color=“green“]Handicap-1 auf Neapel[/wc_highlight] für 2,05 bei Bet365.