Sonntag, Tag der Europa-League-Versager: Der 1. FC Köln trifft auf den SC Freiburg, Hoffenheim muss bei Hannover 96 ran und Hertha BSC will in Augsburg punkten. Bis auf Köln konnten die beiden anderen Vertreter ihre Stammkräfte unter der Woche schonen. Wir blicken auf die drei Sonntagsspiele.

1. FC Köln – SC Freiburg (13.30 Uhr, live bei Sky Bundesliga)

Tendenz: Ein Trainerwechsel soll ja eigentlich neue Impulse setzen. Ob allerdings ein gescheiterter Zweitliga-Trainer in einer Situation hilft, in der sich der 1. FC Köln befindet, darf bezweifelt werden. Interimscoach Ruthenbeck arbeitet sich über den TuS Mayen und die SpVgg EGC Wirgles über Aalen und Fürth „hoch“ zum Jugendtrainer des 1. FC Köln und soll den Karren nun aus dem Dreck holen. Gegen den SC Freiburg kommt es zum Duell Not gegen Elend. Das schlechteste Heimteam trifft auf die schlechteste Auswärtsmannschaft. Für Köln spricht allerhöchstens der historische Vergleich: In den letzten sieben Heimspielen gegen den SCF gab es fünf Siege und ein Unentschieden bei nur einer Niederlage. Aber was kann man sich dafür schon kaufen?


Übrigens: Unser Partner Bet365 hat ein attraktives Neukundenangebot: Wer bis zu 100 Euro einzahlt, erhält auf den Einzahlungsbetrag einen 100 Prozent Bonus gutgeschrieben


Tore: Wenn der SCF kommt, klingelt es in der Kiste. 83 Prozent der Freiburger Auswärtsspiele endeten mit mehr als 2,5 Toren. Auch bei 50 Prozent der FC-Heimspiele fielen mehr als 2,5 Treffer, wobei da meist der Gegner für verantwortlich war. Der schoss aber nur zwei Auswärtstore. Bei Köln fehlen Cordoba und Zoller (beide Oberschenkel) und Osako (Gelb-Rot-Sperre). Daher sagen wir: Finger weg von einer Over-Wette.

Tipp: Wenn Köln nicht gegen Freiburg gewinnt, gegen wen dann überhaupt noch? Wir sind mutig und sagen den [wc_highlight color=“red“]ersten Saisonsieg der Kölner [/wc_highlight]voraus – trotz Ruthenbeck. Quote: 2.2 bei Bet365.

Hannover 96 – 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr, live bei Sky Bundesliga)

Tendenz: Hannover ist nach famosen Saisonstart in einer Formkrise. 7 Punkte aus 8 Spielen holte das Team von Trainer Breitenreiter – und liegt damit in der aktuellen Formtabelle auf dem Drittletzten Rang. Nur Dortmund und Köln performten in den vergangenen acht Partien noch schlechter. Hoffenheims Achterbahnfahrt durch die Saison ging auch am letzten Spieltag weiter. Nach zwei sieglosen Spielen gab es ein eindrucksvolles 4:0 gegen RB Leipzig. Da die Hoffenheimer in der Europa League schon vor der letzten Partie ausgeschieden waren, schonte Trainer Nagelsmann unter der Woche die meisten Stammspieler. Bei Hannover fällt Stürmer Jonathas weiter mit einer Oberschenkelverletzung aus.

Tore: Hannovers Heimspiele sind eher torarm. Nur 33 Prozent endeten mit mehr als 2,5 Treffern. Hoffenheim ist zwar auswärts in 83 Prozent der Fälle mit mehr als 2,5 Toren unterwegs, doch bei den defensivstarken 96ern dürfte das Toreschießen nicht so einfach werden.

Tipp: Beide Teams schossen den Großteil ihrer Tore in der zweiten Hälfte. Wir glauben, dass auch in diesem Spiel die Treffer eher spät fallen. [wc_highlight color=“green“]Mehr als 1,5 Tore in der zweiten Halbzeit[/wc_highlight] gibt eine Quote von 1,83 bei Bet365.

FC Augsburg – Hertha BSC Berlin (18 Uhr, Sky Bundesliga)

Tendenz: Hertha kommt mit nur einem einzigen Auswärtserfolg (in Köln) nach Augsburg, was drei seiner sieben Heimspiele gewinnen konnte. Nimmt man das Bayern-Spiel aus der Wertung, ist der FCA in den vergangenen vier Spielen dreimal als Sieger vom Platz gegangen. Hertha lief unter der Woche im bedeutungslosen Europa-League-Spiel gegen Östersunds FK mit einer Y-Elf auf, um die Stammkräfte für das wichtige Ligaspiel zu schonen. So unentschieden, wie wir uns an dieser Stelle sind, könnte auch das Spiel ausgehen.

Tore: Gregoritsch, Finnbogason, Selke, Leckie, Ibisevic – das sind schon Herrschaften, die in etwa wissen, wo das Tor steht. Da wir aber keinen offenen Schlagabtausch erwarten, sind wir etwas zurückhaltend in Sachen Over.

Tipp: Wir entscheiden uns für [wc_highlight color=“green“]ein Unentschieden zur Halbzeit.[/wc_highlight] Quote: 2.1 bei Bet365.